Salsaband

Leitung: Prof. Maruan Sakas
dienstags 18.00–20.00 Uhr, Luisenstraße 37a, Carl Orff Auditorium

Die Salsaband der Hochschule für Musik und Theater München besteht seit 2004. Die Formation wurde von Prof. Tilman Jäger als Ergänzung zu den bestehenden Ensembles Big Band und Jazz-Combo für Lehramtsstudenten angeboten. Innerhalb von zwei Jahren wuchs das Ensemble zu einem Klangkörper, der neben der Rhythmusgruppe mit Percussion, Klavier und Bass auch Trompeten, Posaunen, Saxophone, Flöte und Violine integrierte. Seit 2013 wird das Ensemble von Maruan Sakas geleitet.

Das Repertoire der Band umfasst traditionelle Titel des Son sowie Latin Jazz Arrangements in großer Besetzung u.a. von Tito Puente, Ray Barretto, Irakere, Eddie Palmieri. Aber auch Eigenkompositionen aus den eigenen Reihen bilden stets  einen Schwerpunkt.

In der Salsaband wirken neben den Lehramtsstudenten auch Studierende der künstlerischen Studiengänge und des Jazzstudiengangs mit.

Die Salsaband tritt im Rahmen von Hochschulveranstaltungen, aber auch außerhalb der Hochschule in München vorwiegend in München auf.
Im Dezember 2009 erschien mit CD 47 eine Einspielung der Salsaband im Rahmen der CD-Reihe der Hochschule.