Leitfaden gendergerechte Sprache

 

2022 05 31 Grafik Genderleitfaden 400x200 02


An unserer Hochschule bekennen wir uns zu Gleichstellung, Respekt und gelebter Diversität. Ab dem 31. Mai 2022, anlässlich des 10. Deutschen Diversity Tags, gilt deshalb an unserer Hochschule ein neuer Leitfaden für gendergerechte Sprache, der auf den Werten des Code of Conduct und dem Leitbild unserer Hochschule basiert. Ziel ist es, an unserer Hochschule eine Sprache zu verwenden, die eine respektvolle und diskriminierungsfreie Kommunikation gewährleistet.

Ab sofort werden wir in unserer offiziellen Kommunikation genderneutrale Formulierungen oder das Gendersternchen verwenden. Außerdem sind im Leitfaden zahlreiche weitere Empfehlungen für eine Umsetzung zu finden. Wissenschaftliche Arbeiten, die auf gendergerechte Sprache verzichten, erfahren an unserer Hochschule natürlich keine Nachteile.

Den vollständigen Leitfaden finden Sie hier.

Uns ist bewusst, dass sich in der gesamtgesellschaftlichen Debatte um gendergerechte Sprache verschiedene Positionen gegenüberstehen, die kontrovers und intensiv diskutiert werden. Der Leitfaden unserer Hochschule bemüht sich der Komplexität dieses Themas gerecht zu werden und versucht, einen möglichst umfassenden Überblick der Vorbehalte gegen und der Gründe für gendergerechte Sprache zu geben. Gleichzeitig soll Hilfestellung bei der Anwendung geleistet werden in Form von Formulierungsvorschlägen, Beispielen und einem Glossar. Zudem soll der Leitfaden für Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit sorgen, indem die Hochschulangehörigen die gleichen Informationen zur Umsetzung gendergerechter Sprache bekommen und dadurch Klarheit über die Vorgehensweise der offiziellen Kommunikation an der Hochschule besteht.