Erfolge der Dirigierklasse: Neuigkeiten von Studenten und Alumni der HMTM

2021 05 03 Erfolg Dirigierstudenten

Unsere Dirigierstudenten in der Klasse von Prof. Marcus Bosch und Prof. Georg Fritzsch und einige Alumni feiern Erfolge – und wir gratulieren!

Der Masterstudent Carlo Benedetto Cimento wird in der Spielzeit 2021/2022 in Würzburg als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung beginnen. Außerdem wird er gemeinsam mit Viktor Jugovic und Danyil Ilkiv bei den Opernfestspielen Heidenheim die Assistenz für die Opern »Tannhäuser« und »I due Foscari« übernehmen. Die Opernfestspiele Heidenheim sind mit ihrem jährlichen Programm aus Oper, Konzert und vielen Extras ein Klassikfestival, das seit 2009 von Marcus Bosch als künstlerischem Direktor geleitet wird.

Darüber hinaus unterstützt der Student Artem Lonhinov unter Leitung von Elias Grandy bei der Produktion »Carmen« in der Jungen Oper Schloss Weikersheim.

Des Weiteren freuen wir uns über den Erfolg unseres Alumnus Gabriel Venzago: Er ist einer der beiden ausgewählten Stipendiaten des Dirigentenforums für die Endrunde des Deutschen Dirigentenpreises. Die renommierte Auszeichnung vom Deutschen Musikrat in Partnerschaft mit der Kölner Philharmonie, der Oper Köln, dem Gürzenich-Orchester und WDR Sinfonieorchester ist ein internationaler Wettbewerb für junger Dirigent*innen und findet im Oktober 2021 in Köln statt.

Darüber hinaus möchten wir auch Alumnus Avishay Shalom gratulieren: er hat für die aktuelle Spielzeit 2020/2021 die Leitung des Opernstudios Niederrhein am Theater Krefeld/Mönchengladbach übernommen.